Laufleistung Hinterreifen

  • Ich kann mich über die Laufleistung der Bridgestone Reifen nicht beklagen .

    Habe jetzt Metzler Fell Free Wintecdrauf , mal schauen wie die so sind.

    Hast du den Metzeler auch vorne drauf? Hatte ich mal - eine Katastrophe! Extrem nervös vorne, nicht sauber einzulenken. Übrigens nicht nur meine Erfahrung. In der Laufleistung tut er sich nichts mit dem Bridgestone.

  • Ja, aber zum Thema Regenreifen beim Burgi: Wo ist da der Sinn? Wer hat schon komplette Hinter- und Vorderäder in Reserve da stehen? Selbst wenn (könnte ja von einem ausgeschlachteten stammen): Das dauert min. 30 Minuten, Hinter- und Vorderrad zu wechseln. Bis dahin ist der Regen vorbei.

    Regenreifen hatte ich früher bei meinen Kartrennen im Einsatz. Die waren aber Ruckzuck drauf (eine Mutter pro Rad) und auch dringend angeraten, da man trocken auf Slicks fuhr.

    Da der SC02 aber wohl nur auf Scooter passt, wird er wohl hauptsächlich für den Renneinsatz gedacht sein, auch wenn es vom SC02 noch eine Racing-Variante gibt.

    Was mich nachdenklich macht ist dieses:

    SC02.jpg

    SC02Rain.jpg


    Die Diagramme zeigen, dass der Trockenreifen bei höheren (Reifen-)Temperaturen mehr Grip aufbaut, was letztlich nur in einer weicheren Gummimischung begründet sein kann. Das bedeutet aber mehr Verschleiß.

    Beim Regenreifen wird deutlich, dass er bei geringeren Temperaturen, wie sie bei durch das Wasser gekühlten Reifen im Regen auftreten, mehr Grip aufbaut, bei sehr hohen Temperaturen etwas weniger. Das ist bei Regen eine klasse Eigenschaft, aber wehe, die Straße trocknet ab - dann ist der Verschleiß extrem.

    Alles in allem: Bleibt abzuwarten, wie der Reifen über die Distanz durchhält. Mehr Grip durch beispielsweise 2000 km weniger Laufleistung zu erkaufen wäre es mir nicht wert. Denn die bisherigen Bridgestone haben schon ausreichend Bodenhaftung.

  • Hallöchen,

    Ja den Wintec habe ich auch vorne montiert , nicht viel nervöser als der Bridgestone.

    Vielleicht sogar besser zu händeln . Komme ich aber auch gut mit zurecht.

    Den neuen Blattlax SC2 werde ich auch im nächsten Jahr ausprobieren, habe noch ein Satz Bridgestone auf Lager.