Burgman Treffen 2016 in Damüls

  • BEITRAG WIRD DIE TAGE NOCH LESBAR KORRIGIERT :sick:


    Einladung zum Burgman Treffen 2016



    Wie in St, Aegyd am Neuwalde versprochen richten wir 2016 das



    Burgman Treffen in Vorarlberg aus.


    dazu laden wir


    Janosch, Fritz K. und Bastelmaus


    euch herzlich ein.




    Das Treffen





    DAS TREFFEN


    Eingeladen sind alle Burgmanfahrer und die


    Freunde des Zweirad Fahrens.



    Das Treffen findet von Donnerstag 16. Juni 2016 (Anreise)


    bis Sonntag 19. Juni 2016 (offizelles Ende) in Damüls statt.


    Wir sind im 4 Sterne Hotel Alpenstern auf 1600 mt.


    mit wunderschönem Blick auf die Berge untergebracht.


    Das Hotel hat 27 Doppelzimmer sollte die Kapazität nicht reichen


    ist ca.100 Meter weiter eine weitere Unterkunftsmöglichkeit,


    Wir werden es uns vorbehalten wie wir die Zimmerverteilung machen, wenn möglich ruft euch zusammen und nehmt zu zweit ein Zimmer da sie auch sehr groß sind.


    Im Haupthaus werden bevorzugt nur zwei Personen im Doppelzimmer gebucht.



    Der Preis ist pro Person pro Tag im Doppelzimmer 55 Euro


    Kulinarium: reichhaltiges Frühstückbuffet


    4-Gang- Wahlmenü am Abend (3 Haupgerichte zur Auswahl auch vegetarisch)


    a-la_carte Panorama Restaurant


    im Preis inclusive, Blockhütten Sauna, Dampfbad, Biosauna,


    Tiefgaragenplatz, Waschplatz für Motorräder


    Zuschlag für Einzelzimmer ist 15 Euro


    Alle Zimmer im Hotel werden bis 15. Januar 2016 für uns freigehalten.


    kostenlose Stornierung bis 8. Mai 2016


    Die Buchung muss jeder selbst vornehmen unter dem Code Burgman Treffen 2016


    Hier geht es zur Reservierung


    Bitte schickt mir dann die Buchungs - Bestätigung an Claudia Kröll


    Name


    Forumsname


    Fahrzeug


    Sozia


    Ort wo ihr wohnt


    (genaue Adresse brauch ich nicht)


    dann kann man sehen wieviel km jeder zum Treffen hat


     


    damit ich Euch in die Liste eintragen kann.





    Das Programm



    Wir treffen uns am Donnerstag den 19. Juni in Damüls


    und warten bis alle so langsam eintrudeln,


    egal von welcher Seite ihr kommt, die ersten Berge müsst ihr schon fahren.


    am Abend werden wir gemeinsam Abendessen,


    und wir erklären den genauen Programmablauf,


    bitte schaut, das ihr vollgetankt nach Damüls kommt ,


    da die nächste Tankstelle einige Kilometer entfernt ist,


    die Touren wissen wir schon sagen aber noch nicht alles,


    was wir sicher fahren ist die Silvretta Hochalpenstraße


    ( Maut 12 Euro)



    und wer am Sonntag auch noch da bleiben möchte, kriegt eine Extratour.



    Da in Vorarlberg eher ein kurviges Gebiet ist


    werden wir Gruppen machen mit maximal 7-10 Teilnehmern


    Überlegt genau ob ihr schnell, normal oder gemütlich fahren wollt,


    nicht das ein Blümchenpflücker in einer schnellen Gruppe mit fährt,


    das macht dann keinen Spaß.


    Bitte teilt uns mit ob ihr in die


    schnelle, normale oder gemütliche Gruppe wollt,


    damit wir die Einteilung vorher schon machen können.



    Google Map mit Ortspunkten Unterkunft Tankstellen



    Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen

  • Hallo zusammen,


    Es freut mich, dass einmal ein Rollertreffen in Österreich (Vorarlberg) stattfindet, vor allem da es schon fast vor meiner Haustüre durchgeführt wird.


    Aber habt ihr das Datum geprüft. Euer Treffen steht in Konflikt mit dem zweijährlich stattfindenden AN650 Forumstreffen in Sesslach!


    Ich bin mir bewusst, dass in diesem Forum einige dabei sind, welche sich bewusst vom Forum AN650.de "verabschiedet" haben, aber bei diesen Terminen muss der eine oder andere entscheiden, an welchem Treffen er teilnehmen will.


    Für mich sollten sich die "reinen" Burgman Treffen sich gegenseitig ergänzen und nicht konkurrenzieren, auch wenn die "verlängerten" Wochenende rar sind und eine Terminkoordination unter dem OK schwierig ist. Ich hoffe nur, dass dieses neu lancierte Treffen nicht bei einem Einzigen bleibt und der Anklang euren Erwartungen entspricht.


    Viele Grüsse


    Aphrosis


    PS: Ich selber habe bereits fast einem Jahr das Forumstreffen 2016 in Sesslach gebucht und reserviert. Man muss ja schliesslich den "rosa" Kikaha wiedersehen :)

  • Hi Bruno.
    Dieses Treffen wird vom Forum burgman.de organisiert.
    Es wird kein reines Burgi Treffen werden.
    Aber Fahrspass ist sicher garantiert.
    Dieses Treffen findet ausserdem an jährlich wechselnden Orten mit wechselndem Planungsteam statt.


    LG Uwe


  • Ich bin mir bewusst, dass in diesem Forum einige dabei sind, welche sich bewusst vom Forum AN650.de "verabschiedet" haben, aber bei diesen Terminen muss der eine oder andere entscheiden, an welchem Treffen er teilnehmen will.


    So ist es. Deswegen fiel die Entscheidung für Damüls nicht schwer.

    Zitat


    Für mich sollten sich die "reinen" Burgman Treffen sich gegenseitig ergänzen und nicht konkurrenzieren, auch wenn die "verlängerten" Wochenende rar sind und eine Terminkoordination unter dem OK schwierig ist.


    Wenn du dir dazu noch die Treffen der regionalen Clubs anschaust wird klar, dass im Juni soviel stattfindet, dass eine Terminkollision unvermeidlich ist. Der Grund dafür, dass es im Juni eng wird, dürfte darin zu suchen sein, dass dieser Monat einigermassen sicher gutes Wetter bietet und für die Meisten noch vor den Schulferien liegt, wo bei manchem die Familie ihr Recht fordert.
    Dazu kommt sicher auch noch die Frage, wer (vor wem) ausweichen muss. Nur zum Nachdenken, drüber zu diskutieren bringt wohl nichts ...


    Gruß
    Hans

  • Hallo Hans,
    zuerst mal ein Herzliches Willkommen hier im kleinen AN 650 Forum.

    Das mit den Terminen der Treffen ist immer ein Problem und es wird auch weiterhin eins bleiben.

    Für mich gibt es eigentlich nur 1 PFLICHTTREFFEN im Jahr:
    Die Schweizer Burgi Treffen :woohoo: :woohoo:


    Grundsätzlich sind mir persönlich solche Treffen wie in Damüls viel zu groß.
    Bei den Touren wird es immer schwierig den Fahrspaß zu bekommen den man sich erwünscht.


    Dieses Jahr wird das Treffen in Damüls unter anderem von Claudia und Ihrem Mann Fritz organisiert.
    Sie werden auch die Gruppen einteilen und Touren planen.


    Da ich bereits das Vergnügen hatte mit den beiden durchs Namlostal und übers Hahntennjoch zu cruisen, bin ich mir sicher das alles passt :whistle: :whistle:


    LG Uwe

  • So Ihr Hübschen,
    der Termin für dieses Treffen ist nächste Woche.
    Unser Tourguide Siggi hat uns eine wunderschöne Anfahrtsroute zusammen gebastelt.
    Leider beträgt für Ihn die Anfahrtzeit fast 9 Stunden :woohoo: :woohoo:


    Aber ich bin mir sicher das wir das gemeinsam auf einer Backe absitzen, Quasi so als Trainingseinheit für das 10. Schweizer Treffen :whistle:


    Hoffe das Wetter wird nicht so wie die letzten beiden Wochen hier bei uns.


    Achso,


    unsere Lisa wurde von Ihrem Terminkalender aus dem Winterschlaf gerissen und fährt natürlich mit ;);) 


    LG Uwe

  • [quote='aphrosis','http://an650.org/forum/index.php?thread/&postID=1250#post1250']
    Ich bin mir bewusst, dass in diesem Forum einige dabei sind, welche sich bewusst vom Forum AN650.de "verabschiedet" haben, aber bei diesen Terminen muss der eine oder andere entscheiden, an welchem Treffen er teilnehmen will.


    So ist es. Deswegen fiel die Entscheidung für Damüls nicht schwer.
    [quote]



    Hallo Hans,
    da wir Dich noch nicht persönlich kennen lernen durften,
    hoffe ich Du gibst Dich in Damüls mal zu erkennen.
    Wir, Siggi und ich sind die blauen Jungs :sick:
    ääähhh, die beiden mit den auffallend blauen Burgis :woohoo:


    LG Uwe

  • Hallo Uwe,


    tja, das mit Damüls hatte ich danach wieder gecancelt. Ich bin stattdessen zur selben Zeit mit einer Gruppe aus meiner Gegend für eine Woche in Deiner Heimat (wenn ich das richtig sehe): in der Eifel. Wir machen 5 Tage Station in Simmerath und starten von dort zu täglichen Touren in die Eifel, nach Aachen, nach Holland und Belgien.
    Am Anfang, wenn man noch heiß ist, will man möglichst alles gleich machen, aber das geht eben nicht.
    Damüls wäre auch insofern doof gewesen, als ich schon eine Woche später wieder nach Südtirol fahre (mit dem Auto), also wäre ich dieselbe Strecke binnen weniger Tage nochmal hin und zurück gefahren - soo sehr liebe ich Autobahnen nun wirklich nicht.
    Ab der letzten Juliwoche bin ich zurück, wenn ab da mal was von euch stattfindet, dann klappt es vielleicht eher.
    Euch wünsche ich aber viel Spaß!


    Gruß
    Hans

  • Hallo Hans,
    Du bist ja richtig viel unterwegs.


    Die Eifel mit Ihren Kurven wirst Du lieben lernen :silly:


    Unser nächstes Treffen findet erst im Frühjahr 2017 statt.



    Aaaaaber, es gibt da ja noch das 10 te Schweizer Burgi Treffen im September.
    Sicher würden sich die Schweizer (wir Deutschen natürlich auch) über einen weiteren Teilnehmer aus Deutschland freuen.
    Wir müssen ja unbedingt vermeiden das die Schweizer an Ihren eigenen Treffen mal in der Überzahl sind :woohoo: :woohoo:


    LG Uwe

  • Naja, Uwe, das muss ja nicht gleich ein "Jahres-Haupt-Treffen" sein. Vielleicht macht ihr mal eine gemeinsame Tour, ein oder zwei Tage, dann könnte ich vielleicht dazustoßen. Weißt du, der Nachteil von Foren wie eurem ist, dass die Leute von überall her stammen, da wird ein Treffen immer ein Kraftakt.
    Aber mal eine Anregung dazu: Ich bin ja auch in mehreren "Gangs" unterwegs. Da verabredet man sich dann mal Gruppen übergreifend zu einer gemeinsamen Ausfahrt und sammelt ggfs. unterwegs Mitfahrer aus anderen Regionen ein. Das kann man dann aber auf einen Radius von 100 - 150 km (Anreiseentfernung) begrenzen, dann ist das noch zu schaffen. So etwas machen wir in Hessen und Franken (sag nie Bayern zu denen!) öfter. Letzten Samstag waren wir mit 15 Maschinen auf Tour, da können einem Autofahrer leid tun, für die sind wir wie eine Straßensperre :blink: , aber es macht Laune.


    Schweiz wird wohl nicht klappen. Da meine Frau andere Hobbies hat, und auch andere Urlaubspräferenzen (sie Meer, ich Berge, sie Burgen und Kirchen besichtigen, ich Berge erkraxeln, usw), und da wir hier vor Ort Verpflichtungen haben (4 Pferde), machen wir meist abwechselnd Urlaub. Und meine Frau ist ab Mitte September 3 Wochen auf Gomera.
    Ja, wir sind viel unterwegs. Aber wenn man jahrzehntelang geschuftet hat, dann kommt irgendwann die Zeit des Genießens, nämlich jetzt. :silly:
    Wenn du (und andere hier) mal bei einer Ausfahrt dabei sein wollt, dann wären die Rollerfreunde Büdingen (177 km von Mendig) es wert, beobachtet zu werden. Da fahre ich auch dann und wann mit, und die Leute kommen aus dem Raum Gießen - Frankfurt - Fulda, da könnte man zB mal gemeinsam das Sauerland oder den Taunus (tolle Strecken!) unsicher machen. Kannst dich ja da mal anmelden ...


    Gruß
    Hans

  • Hallo uwe,Freitag 17.6.,15.30 uhr,ein paar 650er fahren im tannheimer tal (haldensee) an uns vorbei.das könnt doch nur ihr gewesen sein :lol: auf dem Weg nach damüls. Wir sind mit den Rollerfreunden Schwarzwald auf dem Rückweg von unserer dolomitentour,im Moment am bodensee,heute geht's über den Schwarzwald nach hause. Ein schönes WE euch noch.

  • Hallo Gemeinde,
    das Treffen ist zwar schon eine Weile vorbei,
    aber gerade frisch gibt es im Suzuki Online Magazin einen netten Bericht zum Treffen.


    Klar, das der schöne blaue Burgi nicht nur auf 1 Foto zu sehen ist ;) ;) :silly:


    HIER gibt es den Bericht ab Seite 43


    LG Uwe